Messen sind ...

Messen sind nicht einfach nur "Spass-Events", sondern tragen wesentlich dazu bei, die heimische Wirtschaft anzukurbeln. Sie sind für zahlreiche Firmen und Organisationen Präsentations-Schaufenster, Verkaufs-Plattformen und Innovations-Portale.

Messen generieren direkt sowie indirekt (durch die Investitionen und Verkäufe der Aussteller) eine hohe nachhaltige Wertschöpfung für die regionale Volkswirtschaft.

Events aller Art haben einen wichtigen emotionalen Effekt: Sie bringen Menschen zusammen, ermöglichen persönliche Begegnungen und Erlebnisse, stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl der Thurgauerinnen und Thurgauer und tragen dazu bei, dass wir uns mit unserer Heimat identifizieren.

Regionale Messen tragen zur Lebensqualität unseres Kantons bei, fördern Gastronomie und Tourismus und machen den Thurgau über die Region hinaus bekannt und reizvoll.

Messen machen es möglich neue Produkte zu entdecken, regionale Firmen kennenzulernen oder sich über aktuelle Trends zu informieren. 

Messen informieren zu wichtigen gesellschaftlichen Themen wie Umwelt, Gesundheit, Prävention, Technologie, Wohnen, Generationen und vieles mehr. 

Traditionsreiche Veranstaltungen wie beispielsweise die WEGA haben eine tiefgehende regionale gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung.