inhaus

«inhaus» - Ostschweizer Messe für Wohnen, Haus und Garten vom 2. bis 4. März 2018

Themen-Messe für Bau- und Wohntrends

09.02.2018

Zum 8. Mal präsentieren an der «inhaus» vom 2. bis 4. März 2018 führende Anbieter aus verschiedensten Branchen und Fachgebieten aktuelle Bau- und Wohntrends. Bauherren, Modernisierer, Wohngeniesser, Hobby-Einrichter und Design-Interessierte sind deshalb an der «inhaus» goldrichtig. Hier können sie ganz konkrete Lösungen und Ideen für bevorstehende (Um-)Bau- und Einrichtungsvorhaben finden.

Nebst interessanten Sonderschauen stehen auch zahlreiche Vorträge von Fachleuten auf dem Programm. Und nicht zuletzt profitieren die Besucher auch von der parallel stattfindenden «die50plus», der Ostschweizer Messe für die Generation 50plus, die im Ticket mit inbegriffen ist.

Für alle, die ihre private Rückzugs- und Erholungszone wieder einmal auffrischen oder sich ihren Traum von einem schönen Zuhause erfüllen wollen, ist die Thurgauer Bau- und Wohn-Messe «inhaus» genau die richtige Inspirations-Plattform. Die eigenen vier Wände wohnlich, stimmig und rundum angenehm zu gestalten, wird für immer mehr Menschen zum Schlüsselfaktor für Lebensqualität. Hier finden Besuchende das Neueste, Beste und Trendigste aus den Bereichen Wohnen, Haus und Garten. Getreu dem Messe-Motto «Wo man sich informiert, bevor man investiert» mit einem reichhaltigen und spannenden Mix von Ausstellern, darunter viele Führende ihres Fachs.

Ausprobieren, tasten, riechen, fühlen

Die Besucher der inhaus können an den Ständen selber ausprobieren, tasten, fühlen, riechen oder ganz konkret Lösungen und Ideen für ihr Thema finden. Das ist ja genau der Vorteil einer Messe: Die ganzheitliche Erfahrung mit allen Sinnen. Vor allem für so emotionale Themen wie das eigene Zuhause ist das wohl eine hervorragende Möglichkeit sich aus erster Hand zu informieren und neue Ideen zu sammeln. Die Aussteller sind allesamt Fachprofis, die sich gerne Zeit nehmen zu erklären, vorzuführen und erleben zu lassen.

Treffpunkt für guten Geschmack

Neben den geschmackvoll gestalteten Ständen, welche zum Anfassen und Ausprobieren einladen, können die Besucher auch in den Sonderschauen Trends zu aktuellen Themen erleben. In der Sonderschau «Wir halten Altbauten jung» teilen 17 Sanierungsprofis ihr Fachwissen und ihre Leidenschaft für Altbauten. Bei der Sonderausstellung «www.wohlfuehlen-wasser-waerme.ch» erfahren die Besucher wie das Bad zur Komfortzone wird. In der Halle 1 findet sich eine Ausstellung von Holz-Kunstwerken, entstanden mit Kettensäge, Schleifwerkzeug und Schnitzmesser. Zudem können Profis für Kunst- und Deko-Malerei live bei der Arbeit erlebt werden.

NEU: Sonderschau «Markt der Inspirationen»  

In der neuen Sonderschau in der Halle 1 finden die inhaus-Be­sucher jede Menge unterschiedliche Ideen für das Ein­richten des eigenen Zuhauses. Die voll eingerichteten Wohnlandschaften mit vielen kleinen Details inspirieren auf erlebnisreiche Art. Für ein einladendes Wohnzimmer, für ein Schlafzimmer zum Wohlfühlen und für ein «an­mächeliges» Esszimmer oder eine moderne Küche. Hier geniessen sogar «Shopping-Muffel» das Rumstöbern ohne dabei gestört zu werden (diese Sonderschau ist un­bemannt).

inhaus-Forum: Informationen direkt vom Profi

Täglich finden spannende Referate im inhaus-Forum statt. Fachleute informieren kompetent zu aktuellen Wohn- und Bauthemen. Die Referate sind für alle Messe-Besucher kostenlos, dauern ca. 30 bis 40 Minuten und können ohne Voranmeldung besucht werden.

Kurt Aeschbacher hautnah erleben

Wo sonst als beim gemeinsamen Kochen entstehen die an­regendsten Gespräche? Der beliebte Fernsehmann Kurt Aeschbacher kocht und talkt deshalb am Freitag um 14.30 Uhr zusam­men mit Erlebnis-Gastronom Erich Berger für die Messe-Besucherinnen und Besucher. Zwischen wohligen Düften können die Zuschauer in der „die50plus“-Showküche vom Starmoderator viel Persönliches zum Thema Älterwerden oder über ein erholsames Zuhause erfahren.

Facebook

inhaus Messe GmbH

Geschäftsstelle
Felsenstrasse 16
Postfach 454
CH-8570 Weinfelden

T: +41 (0)71 626 45 03
F: +41 (0)71 626 45 09
info@inhaus-messe.ch