Inklusion erleben: Aktionstage im Thurgau laden zum Mitmachen ein

Unter dem Motto "Miteinander statt nebeneinander" finden vom 15. Mai bis 15. Juni 2024 die nationalen Aktionstage "Zukunft Inklusion" statt. Auch im Kanton Thurgau laden zahlreiche spannende Aktionen dazu ein, das Thema Inklusion hautnah zu erleben sowie mehr über das Leben mit Behinderung zu erfahren.

Der Beitritt der Schweiz zur UNO-BRK jährt sich 2024 zum 10. Mal und das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Im Rahmen dieser Jubiläen sollen der Umsetzung der Behindertenrechte Schwung verliehen, gemeinsam gehandelt und gute Beispiele sichtbar gemacht werden. Durch gezielte Aktionen leisten verschiedene Organisationen einen wertvollen Beitrag zur Förderung von Inklusion und machen diese für alle sicht- und erfahrbar.

Begegnungen schaffen
Die Aktionstage im Thurgau bieten eine bunte und vielfältige Palette an Aktivitäten, darunter spannende Erlebnis-Parcours, Mitmach-Events, sportliche Aktionen, kulturelle Anlässe, Workshops und lehrreiche Vorträge.

Geplant sind erste Segelerfahrungen auf dem Bodensee sowie Tanz-Workshops, die die eigene Bewegungsvielfalt erkunden lassen. Auch für Autoliebhaber ist etwas geboten mit einer Ausfahrt in US-Cars, ganz im Stil des amerikanischen Traums. Von Theater, Schreibkunst und Singtagen bis hin zu Kräuterführungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Aktivitäten werden gemeinsam von Menschen mit und ohne Behinderungen organisiert.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Aktionen finden Sie auf der Webseite www.zukunft-inklusion.ch/tg.

Zurück